Deutschlands beste online casinos

Die Geschichte der Online Casinos von 1994 bis heute

Online Glücksspiel ist heute im Jahr 2017 ein riesiger Markt und wird Expertenprognosen zur Folge schon in wenigen Jahren höhere Umsätze einfahren, als das Spiel um Echtgeld in landbasierten Spielbanken und Spielotheken. Die Entwicklung der Online Casino Branche ist dabei eine beispielhafte Erfolgsgeschichte, denn in etwas mehr als 20 Jahren hat sich diese vom Nischen- zum Milliardenmarkt entwickelt. Wir blicken auf die Geschichte des Online Glücksspiels zurück und erzählen Ihnen mehr zu den wichtigsten Meilensteinen in der Historie der virtuellen Casino Spiele im Internet.

Timeline: Die Geschichte der Online Casinos im Überblick

1994: Erste Online Casino Lizenzen werden in Antigua and Barbadua vergeben Microgaming wird gegründet

1995: Internet Casinos Inc. (ICI), das erste Online Casino der Welt, wird eröffnet

1996: Gaming Club und Intercasino werden gegründet

1998: Cash Splash, der erste progressive Jackpot Slot wird in Microgaming Online Casinos veröffentlicht

1999: Boss Media bringt erste Multiplayer-Spiele auf den Markt In Australien wird die erste staatliche Online Casino Lizenz vergeben

2000: Es sind bereits über 700 Online Casinos weltweit aktiv

2001: Die Isle of Man und Gibraltar stellen erste Online Glücksspiel Lizenzen aus

2002: Erste Gesetze zur Regulierung von Online Glücksspiel werden verabschiedet Die Branche setzt erstmals über eine Milliarde Dollar um

2003: TST (Technical Systems Testing) und eCOGRA werden gegründet Erste Live Dealer Spielangebote

2004: Microgaming bietet bereits über 250 Echtgeld Spiele an

2005: Ein Spieler aus den USA gewinnt über 2 Mio. Dollar beim progressiven Jackpot Slot Gold Rally

2006: In den USA werden Geldtransfers zu Online Casinos verboten

2007: Über 2.000 Online Glücksspielseiten schließen

2008: Online Sportwetten Boom in Europa

2009: Live Dealer Casinos werden nun in vielen Online Spielbanken angeboten

2010: Partygaming und bwin fusionieren

2011: "Black Friday" schockt die Online Poker Welt

2012: Das mobile Echtgeld Spiel mit Handy und Tablet wird populär

2013: Social Gaming macht Online Casino Spiele salonfähig

2014: Online Sportwetten werden in Deutschland legalisiert

2015: Mega Moolah stellt den Weltrekord für den höchsten progressiven Jackpot Gewinn aller Zeiten auf

2016: Erstmals werden weltweit mehr als 50 Milliarden Dollar in Online Casinos umgesetzt

2017: Erste VR Casino Spiele werden veröffentlicht

Die Geschichte des Online Glücksspiels

1994: Erste Online Glücksspiel Lizenzen

Der Karibik-Staat Antigua and Barbadua war das erste Land der Welt, das Online Glücksspiel Lizenzen ausstellte. Im Parlament wurde ein Glücksspiel Freihandelsabkommen unterzeichnet, das es Online Casinos möglich machte, von Antigua and Barbadua aus zu operieren und von dort aus Glücksspiele für den Rest der Welt anzubieten. Um eine Lizenz zu erhalten, mussten sich die virtuellen Spielbanken den Kontrollen und der Regulierung durch die Behörden des Inselstaates unterziehen.

Im selben Jahr wurden mit Microgaming und Cryptologic die ersten Software-Unternehmen gegründet, die sich auf die Entwicklung von Casino Spielen und Software spezialisierten.

1995: Erstes Online Casino veröffentlicht

Im Jahr 1995 wurde schließlich mit dem ICI (Internet Casinos Inc.) das erste Online Casino eröffnet. Das Unternehmen operierte von Turks and Caicos aus und bot zu Beginn 18 verschiedene Spiele an. Auch die Online-Teilnahme an der indischen National-Lotterie war bei diesem Anbieter möglich.

1996: Erste massentaugliche Online Casinos

Mit dem Gaming Club und Intertops Casino, das später in Intercasino umbenannt wurde, kamen 1996 die ersten Online Casinos auf den Markt, die eine größere Spielauswahl boten und sich bis heute gehalten haben. Beide Online Spielotheken waren mit Software und Spielen von Microgaming ausgestattet.

1998: Erster progressiver Jackpot

Microgaming revolutionierte 1998 den Online Glücksspiel Markt durch die Veröffentlichung des ersten progressiven Jackpot Slots, Cash Splash. Spieler in allen Casinos mit der Software des Herstellers trugen gleichermaßen zum Anwachsen der Jackpot-Summe bei und so konnten so hohe Preise wie noch nie ausgezahlt werden, was Tausende Zocker in die teilnehmenden Online Casinos lockte.

1999: Multiplayer Spiele

Boss Media, heute Teil der IGT Gruppe, war ein amerikanischer Casino-Software Entwickler, der sich 1999 erstmals durch die Veröffentlichung von Multiplayer Casino Spielen einen Namen machte. So konnten Zocker Roulette, Blackjack und andere Games im Mehrspielermodus um Echtgeld zocken und sich dabei per Live-Chat unterhalten. Gleichzeitig wurde in Australien das erste staatliche Online Casino eröffnet.

2000: Über 700 Online Casinos

Gerade in den Jahren ab 1998 hatte sich die Online Glücksspiel Branche rasant entwickelt und so gab es zur Jahrtausendwende bereits 700 regulierte Online Casinos. Die meisten der Anbieter waren dabei in Karibik-Staaten lizenziert und boten von dort aus ihre Casino Spiele für die ganze Welt an. Über 60 % aller Online Zocker kamen zu dem Zeitpunkt aus den USA.

2001: Europäische Glücksspiellizenzen

Als erstes wagten sich die autonomen Staaten des britischen Empires Isle of Man und Gibraltar als europäische Länder an die Vergabe von Online Casino Lizenzen. Bis heute sind alle seriösen europäischen Top Casinos in einem dieser beiden Länder lizenziert.

2002: Neue Gesetze und erste Milliardenumsätze

In den Parlamenten einiger Länder, allen voran in den USA, brandeten heftige Diskussionen über die Regulierung des Online Glücksspielmarktes auf, wenn auch vorläufig ohne Resultat. In einigen Staaten wurde das Online Glücksspiel jedoch bereits 2002 verboten.

Gleichzeitig wuchs die Branche weiter und setzte das erste Mal im Jahr 2002 über eine Milliarde Dollar um. Insgesamt betrug der Jahresumsatz aller Online Casinos 4,5 Milliarden US Dollar.

2003: Erste Prüfungskommissionen und Live Dealer Spiele entstehen

Vor allem wegen der zunehmenden Kritik am nicht regulierten Glücksspiel im Internet in vielen Jurisdiktionen entschloss man sich auf Seiten der Online Casino Industrie dazu, unabhängige Organisationen ins Leben zu rufen, die die Auszahlungsquoten der virtuellen Casino Spiele kontrollieren und dadurch die Spieler schützen sollte. Die ersten beiden Organisationen dieser Art waren eCOGRA und TST (Technical Systems Testing).

Gleichzeitig wurden die ersten Live Casino Spiele entwickelt und in einigen Casinos angeboten. Playtech war der erste Spielehersteller, der ein eigenes Live Casino mit Blackjack, Roulette und Baccara betrieb. Das Spiel fand in einem echten Casino statt und die Zocker konnten zu Hause am PC per Videoübertragung die Spielabläufe verfolgen und von dort aus ihre Einsätze tätigen.

2004: Erste riesige Online Spielbanken

Microgaming arbeitete unterdessen daran, den Besuchern der virtuellen Casinos eine möglichst große Spielauswahl zu offerieren. So wurden in den Partner-Casinos des Spieleherstellers zu dieser Zeit bereits über 250 verschiedene Spiele offeriert, darunter die Klassiker Thunderstruck und Tomb Raider sowie über 10 progressive Jackpot Automaten.

2005: Erster Rekord-Jackpot

Der erste Rekord-Jackpot, der weltweit für mediale Aufmerksamkeit sorgte, war der Gold Rally Jackpot von Microgaming. Ein Zocker aus Florida konnte sich dabei die stolze Summe von über 2 Millionen Dollar sichern.

2006: Keine Geldtransfers an Online Casinos mehr in den USA

Als Folge der Terroranschläge des 11. Septembers wurden in den Vereinigten Staaten zahlreiche Gesetze erlassen, die der weltweiten Terrorismusbekämpfung dienen sollten. So wurde unter anderem auch der Geldtransfer von und zu Online Glücksspielanbietern von den USA aus untersagt. Das sollte es Terroristen unmöglich machen, Gelder in Online Casinos zu waschen. Online Zahlungsdienstleister wie Neteller durften also in der Folge keine Zahlungen mehr von US-Bürgern zu Glücksspielseiten durchführen.

2007: Online Casino Markt in den USA am Ende

In der Folge mussten insgesamt über 2.000 Seiten schließen, die direkt Glücksspiel im Internet anboten oder von den Casino, Lotterie, Poker und Sportwetten Anbietern abhängig waren. Die ganze Branche hatte eine schwere Zeit, da auch 2006 noch über 50 % aller Online Zocker aus den USA waren und somit über die Hälfte der Kunden verloren ging. Die verbliebenen Anbieter konzentrierten sich in der Folge auf den europäischen und vor allem britischen Markt.

2008: Online Sportwetten Boom

Mit dem Fokus der Online Glücksspiel Anbieter auf den europäischen Markt wurde auch die Entwicklung der Sportwetten im Internet vorangetrieben. Zu den bereits bestehenden Anbietern kamen unzählige deutsche und österreichische Sportwettseiten hinzu und Anbieter wie MyBet, Bet-at-Home und Tipico konnten Ihre Besucherzahlen vervielfachen.

2009: Live Casino Spiele immer wichtiger

Nachdem das Geschäft mit den Live Dealer Casinos in den ersten Jahren eher schleppend voranging, setzten die Online Spielbanken seit 2009 immer mehr auf Live Casino Spiele und so kauften immer mehr Online Casinoseiten Lizenzen für das Anbieten der spannenden Echtzeit-Games. Vor allem Evolution Gaming konnte zu dieser Zeit seine Reichweite massiv ausbauen und mit zahlreichen Neuerungen und Innovationen wie Immersive Roulette und Live Dealer Hold'em aufwarten.

2010: Partygaming und bwin fusionieren

Zur bislang größten Fusion der Online Glücksspielbranche kam es im Jahr 2010. In einem 3,5 Milliarden Dollar Deal schlossen sich der größte Sportwetten Anbieter und der Online Poker Riese zur bwin.party Gruppe zusammen. Mittlerweile wurde das Unternehmen von der GVC Holdings aufgekauft und gehört zu einer riesigen Gruppe von Online Buchmachern und Casinos.

2011: "Black Friday"

Online Poker kam nur wenige Jahre nach Entstehung der ersten Online Casinos in Mode und erfuhr im Jahr 2003 durch den WSOP Sieg von Chris Moneymaker einen beispiellosen Hype. Die Entwicklung der Branche zum Milliarden-Dollar Geschäft fand im April 2011 ein jähes Ende, als über Nacht die drei größten Pokerseiten PokerStars, Full Tilt und Absolute Poker durch das US Justizministerium vom Netz genommen wurden und riesige Summen als Strafe für das Anbieten von illegalen Glücksspielen bezahlen mussten. Alle Online Pokerräume verließen daraufhin den US Markt.

2012: Erste mobile Online Casinos

Auch wenn bereits seit 2005 die Entwicklung von Software und Echtgeld Spielen für Mobilgeräte vorangetrieben wurde, dauerte es bis ins Jahr 2012, bis die ersten konkurrenzfähigen Casino Apps veröffentlicht wurden. Zunächst wurden dabei oft nur 10 Spiele oder weniger angeboten und die Zocker mussten eine Applikation herunterladen, um spielen zu können. Heute findet das mobile Casinospiel um Echtgeld meistens direkt im Browser ohne Download statt und es kann auf Hunderte von Spielen zugegriffen werden.

2013: Social Gaming

Online Casinos hatten lange Zeit einen fragwürdigen Ruf und erst seit 2013 werden die Online Glücksspiel Anbieter von der Mehrheit der europäischen Zocker als ernstzunehmende Konkurrenz zu landbasierten Spielbanken und Spielotheken gesehen. Dies ist vor allem eine Folge des Social Gaming Booms, mit dem kostenlose Casino Spiele zum Beispiel über Facebook verbreitet wurden. Dadurch entdeckten viele deutsche Zocker die Welt der Online Glücksspiele für sich.

2014: Online Sportwetten legal in Deutschland

Nachdem jahrelang Unklarheit über die Rechtslage zum Thema Online Glückspiel in Deutschland herrschte, und in Sachen Poker und Casinospiel auch heute noch herrscht, wurde im Jahr 2014 endlich ein erster Schritt unternommen, um das Glücksspiel im Netz in geregelte Bahnen zu lenken. Sportwetten sind in Deutschland seit dem 2014 nun offiziell erlaubt und reguliert.

2015: Mega Moolah Weltrekord

Der Mega Moolah Spielautomat von Microgaming ist ein echtes Phänomen: Etwa alle 11 Wochen werden hier über 5 Millionen Euro an einen glücklichen Gewinner ausbezahlt, wodurch Sie deutlich höhere Chancen haben, an dieser Slot Machine zum Millionär zu werden als zum Beispiel beim Lottospielen. Im Jahr 2015 stellte der Jackpot Automat den Weltrekord für den höchsten Online Casino Gewinn aller Zeiten auf, als er 17,9 Mio. Euro an den Briten Jonathon Heywood im Betway Casino ausbezahlte.

2016: Rekordumsatz

2016 konnte die Online Glücksspiel Branche das erste Mal die Umsatzmarke von 50 Milliarden US-Dollar durchbrechen. Bis zum Jahr 2018 sind über 85 Milliarden Dollar Umsatz prognostiziert.

2017: Erste VR Casino Spiele

Die Virtual Reality ist 2017 in aller Munde und die Spieleentwickler von Konsolen und Computer Games haben bereits zahlreiche spektakuläre VR Games veröffentlicht. Natürlich versucht auch die Casino Branche auf den Zug aufzuspringen und so wurden bereits die ersten VR Casinos veröffentlicht. Mit Virtual Reality Brillen wie der Oculus Rift sollen Sie sich zukünftig beim Zocken von Casino Spielen so fühlen, als wären Sie mitten in einer Spielbank in Las Vegas und können die prickelnde Atmosphäre nun auch von zu Hause aus erleben.